Taizé/Frankreich

Taizé / Frankreich

13. bis 19. April 2020

Komm mit …

eine Woche gemeinsam …

und doch ganz für Dich …

Ein Alltag voller Spiritualität!

Ein einfacher Lebensstil!

Ein Teilen von Glauben, Leben und Arbeit!

Ein Zusammenwachsen von Konfessionen und Menschen!

Das ist Taizé!

 

„Taizé ist eigentlich ein armes Dorf. Arm an Größe, arm an Luxus, überhaupt arm an materiellen Dingen. Aber nur, wenn man es von außen betrachtet.

In Wirklichkeit ist es ein reiches Dorf! Reich an Gemeinschaft, reich an Glauben, reich an Freude, reich an Klang, reich an Farben und vor allem reich an Stille! Erstaunlich, wie wenig ein Mensch an Materiellem benötigt. Auch um diese Erkenntnis hat mich bereichert.“

Aus einem Blog

 

Entdecke Taizé – finde mehr!

Was Jugendliche über Taizé sagen:

Atmosphäre:

„Hier gehören alle dazu. Diese offene ehrliche Atmosphäre! Man kann einfach aufeinander zugehen!!!“

Kontakt:

„Ganz automatisch kommen wir ins Gespräch – vor der Essensausgabe, in den Bibelgruppen, bei unserer Unterkunft.“

Spaß:

„Am Abend geh ich zum Oyak (ein großes Zelt), da wird bis in die Nacht Musik gemacht und getanzt. Alles ganz unkompliziert und toll!!!“

 

Tagesablauf:

8.15 Uhr Morgengebet, anschließend Frühstück

10.00 Uhr Bibeleinführung anschließend Kleingruppen

12.20 Uhr Mittagsgebet, anschließend Mittagessen

14.00 Uhr Einüben der Gesänge

15.30 Uhr Kleingruppen

17.15 Uhr Tee

17.45 Uhr Workshops oder Freizeit

19.00 Uhr Abendessen

20.30 Uhr Abendgebet, anschließend Oyak oder Nachtruhe

Zeiten für Bibeleinführung und Kleingruppen können je nach Arbeitsteam und Altersklasse unterschiedlich sein!

Flyer mit Anmeldung hier!

 

 

Klosterbesuch mit Jugendlichen Ostern 2019

Seit einigen Jahren fährt unsere Gemeinde mit Jugendlichen nach Taize in Frankreich. Dort befindet sich ein ökumenisches Kloster, das jede Woche junge Menschen einlädt, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Auch in diesem Jahr sind 11 junge Menschen aus dem Umfeld unserer Gemeinde der Einladung der Brüder nach Frankreich gefolgt.

Insgesamt waren wir mit etwa 3000 jungen Menschen in der Osterwoche in Taize und haben uns bei Bibelarbeiten und in Kleingruppen mit dem Thema „Gastfreundschaft“ beschäftigt.        

Es ist eine Herausforderung wenn 3000 Menschen gleichzeitig essen, duschen oder in den Gottesdienst wollen. Aber auch ein tolles Erlebnis, wie man auf den Fotos vielleicht erahnen kann.

Einige Jugendliche wollen schon im Herbst der Einladung der Brüder wieder folgen. Von der Gemeinde aus ist nächstes Jahr Ostern ein weiterer Besuch geplant. Interessierte wenden sich an Dagmar Uzoh in der Arche.

AGB's für Ferienfreizeiten

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Hinweise zu Pauschalreisen

nach § 651a des BGB

Sicherungsschein Pauschalreisen

Schweden 2019